Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Aktuelles

  • Termin Treffen für Helfer und Helferinnen:
    Am 29. Oktober, 19:00 Uhr, im Haus am Stadtsee.


  • Mitgliederversammlung 2019 hat am 9. April stattgefunden.
    Hier ein kurzer Bericht darüber:

    Miteinander Bürgerhilfe in Pfullendorf war 2018 insgesamt 2.016 Stunden im Einsatz

    Am 9.4.2019 konnte die erste Vorsitzende Evamaria Höffer viele Mitglieder zur Jahreshauptversammlung im neuen Gemeinschaftsraum im Haus am Stadtsee begrüßen. Der Verein Miteinander Bürgerhilfe in Pfullendorf e.V. hält hier seit letztem Jahr seine Sprechstunden ab.
    Bevor die Tagesordnung abgehandelt wurde, überbrachte Hermann Billmann, in Vertretung des Bürgermeisters, die Grußworte der Stadt. Er hob dabei die Bedeutung von Hilfsangeboten im niederschwelligen Bereich hervor. Der Bürgerhilfeverein wird als Ergänzung zu den verschiedenen Pflegeeinrichtungen und Sozialdiensten in Pfullendorf gesehen.

    Der Bericht der Einsatzleiterin Veronika Clesle machte die ständig steigende Nachfrage nach Unterstützung deutlich. 2018 waren 20 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer 2.016 Stunden im Einsatz. Dazu kamen 3.738 gefahrene Kilometer. Neben den Einsätzen die regelmäßig stattfinden, wird auch oft sporadisch und sehr schnell geholfen.
    Im letzten Jahr wurden 7 Fortbildungen angeboten. Helfertreffen gab es zu den Themen Hygiene, Erste Hilfe und Umgang mit Pflegehilfsmittel.
    Veronika Clesle berichtete über die gute Vernetzung mit dem Seniorenforum der Stadt und mit anderen Pflegenetzwerken im Landkreis Sigmaringen.
    Der Kassenwart Albrecht Pfeffer konnte in seinem Bericht über einen ausgeglichenen Haushalt berichten. Das Jahr 2018 schloss mit einem kleinen Plus ab.
    Bei den anstehenden Wahlen mussten die erste Vorsitzende/Vorsitzender und 6 Beisitzer gewählt werden. Evamaria Höffer wurde einstimmig zur 1. Vorsitzenden wiedergewählt. Als Beisitzer wurden gewählt: Veronika Clesle, Doris Flach, Gerda Gebert, Beate Spöri, Anna Weit und Hermann Billmann.

    In ihrem Schlusswort bedankte sie sich bei allen für das ehrenamtliche Engagement, sowie bei den Helfern für die Bereitschaft, einen Teil ihrer Zeit für Hilfsbedürftige zur Verfügung zu stellen.

    Wenn Sie sich als Helferin oder Helfer im Bürgerhilfeverein engagieren möchten, einfach anrufen 01523-8688304, miteinanderbuergerhilfe@gmail.com.

    Gerda Gebert